Suche
Di
21
November
9:00 - 17:30
Jena
GÖPEL electronic | Göschwitzer Str. 58/60 | Haus 3, 4. Etage, Raum ›Leuchtenburg‹

Advanced Lens Design: Freeform Optics [Ausgebucht]

OptoNet Praxisseminar für fortgeschrittene Optikdesigner

+++ Die Veranstaltung ist ausgebucht. +++

Die Entwicklung neuer optischer Abbildungs- und Beleuchtungssysteme erfordert zukünftig verstärkt die Nutzung nicht rotationssymmetrischer Baugruppen. In der gesamten Technologiekette, wie sie z.B. im Jenaer Konsortium für Freiformoptik fo+ abgebildet wird, steht das Optikdesign am Anfang des Technologieprozesses, ist aber zunehmend auch mit den nachfolgenden Entwicklungs- und Produktionsschritten verknüpft.

Mit dem OptoNet Praxis-Seminar ›Freeform Optics‹ bieten wir erfahrenen Ingenieuren, Physikern und Technikern mit Vorkenntnissen im Umgang mit OpticStudio (Zemax) eine fachlich hochkarätige und kompakte Weiterbildungsmöglichkeit an, bei der Methodenkompetenz und Praxisnähe im Vordergrund stehen.

Inhaltlich konzipiert und durchgeführt wird das Seminar von Prof. Dr. Herbert Gross, der sich die Themengebiete mit Anika Brömel und Dr. Dennis Ochse, beide erfahrene Optikdesigner teilt. Es baut auf dem jährlichen 3-Tages Seminar ›Advanced Lens Design‹ auf und dient der Vertiefung des Schwerpunktes Freiformoptik.

SEMINAR

Im Vordergrund stehen Methoden und Praxisnähe. Daher soll neben der Vermittlung des notwendigen Wissens und der Methoden die direkte Anwendung des gelernten Wissens an Hand praktischer Probleme und mit Übungen trainiert werden. Ziel des Seminars ist das vertiefte Erlernen von speziellen Optikdesigntechniken und nicht vordergründig die Bedienung des Programmes OpticStudio (Zemax). Zur optimalen Durchführung der Übungen stehen während des gesamten Tages mehrere Dozenten und Mentoren zur Verfügung, die die Teilnehmer individuell unterstützen. 

 

PROGRAMM

9:00 - 10:00 › Introduction | Herbert Gross
Motivation, overview, definition & applications of freeforms

10:00 - 11:00 › Freeform surfaces & Zemax usage | Anika Brömel
Descriptions, properties, benchmark, options, handling in Zemax
Zemax Exercises: Demos

[Kaffeepause]

11:15-12:30 › Simple examples | Herbert Gross
Introduction in freeform design, quality assessment
Zemax Exercises: Astigmatic mirror system, Schiefspiegler, Scheimpflug System

[Mittagspause]

13:30-14:45 › Design principles & further examples | Dennis Ochse
Initial systems, structural analysis, methods of correction
Zemax Exercises: TMA mirror system, Main Objective for stereo microscope

[Kaffeepause]

15:00-16:00 › Tolerancing, manufacturing & surface metrology | Anika Brömel
General properties, description of real surfaces, tolerancing
Zemax Exercises: Tolerancing a HMD system

16:00-17:00 › Adjustment & assembly | Dennis Ochse
Principles & methods
Zemax Exercises: Adjustment of a freeform mirror, Adjustment of perturbed TMA

17:00-17:15 › Feedback & closure


ZIELGRUPPE

Erfahrene Ingenieure, Physiker und Techniker, die bereits Erfahrungen im Umgang mit OpticStudio (ZEMAX) haben und spezielle Themen vertiefen möchten. 


VERANSTALTUNGSORT

Das Seminar wird in den Räumlichkeiten der Firma GÖPEL electronic in Jena, im Gewerbegebiet Göschwitz stattfinden. Mit einer professionellen technischen Ausstattung und einem angenehm störungsfreien Umfeld sind beste Voraussetzungen für konzentriertes Arbeiten geschaffen. In den Pausen bieten wir Ihnen eine gesunde, ausgewogene Küche für Stärkung und Wohlbefinden.


BUCHUNG

Das Seminar kann ab sofort online gebucht werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. OptoNet-Mitglieder werden bei der Buchung bevorzugt. Mitgliederpreis: 450 EUR. Nicht-Mitglieder: 650 EUR. Im Seminarpreis enthalten sind die Seminarunterlagen, ein Mittagsimbiss sowie Tagungsgetränke und Pausensnacks. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Stornierungen können nur in schriftlicher Form akzeptiert werden. Stornobedingungen: Bis 1.11.2017 kostenfrei, danach ist die volle Teilnehmergebühr zu entrichten. Gerne akzeptieren wir einen Ersatzteilnehmer. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl kurzfristig abzusagen.

Während der Veranstaltung werden die Teilnehmer ihre eigenen Notebooks nutzen. Die nötige Software wird bei Bedarf für die Dauer der Veranstaltung bereitgestellt. 

 

Mit Absendung dieses Anmeldeformulars stimmen Sie zu, dass Ihr Name auf einer Teilnehmerliste geführt wird, die den übrigen Teilnehmern zur Verfügung steht. Sie nehmen damit auch zur Kenntnis, dass Bilder der Veranstaltung u.U. auf unseren Webseiten und unseren sozialen Medien gezeigt werden können.  

KONTAKT
OptoNet e.V.
Nora Kirsten
tel
+49 (0) 3641 573 36 50
fax
+49 (0) 3641 573 36 59
MAIL
WWW

Teilnehmergebühren: 450 EUR für OptoNet Mitglieder | 650 EUR für Nicht-Mitglieder inkl. Tagungsunterlagen, Mittagessen, Kaffeepausen & Kaltgetränke

Zum Kalender hinzufügen:
.VCS (Windows, Linux)
.ICS (Mac OSX)

November 2017

Dienstag
21
November

Dezember 2017

Freitag
01
Dezember

März 2018

Mittwoch
21
März