Suche
Mi
15
Juni
09:00 - 16:00 Uhr
JenTower Jena
Leutragraben 1 | 07743 Jena

OptoNet-Seminar: Exportkontrolle in der Praxis

Genehmigungspflichten, Rechtsfolgen & Organisation

Exportbeziehungen gehören zum Tagesgeschäft aller Thüringer Photonikunternehmen. Dabei müssen nicht nur zollrechtliche Ausfuhrvorschriften beachtet werden, sondern auch die Beschränkungen des Außenwirtschaftsrechts.

Mit dem OptoNet Seminar ›Exportkontrolle in der Praxis‹ soll ein systematischer und praxisorientierter Überblick über Embargobestimmungen, Genehmigungspflichten, Rechtsfolgen und organisatorische Rahmenbedingungen im Unternehmen gegeben werden.

› Schwerpunkte

  • Bedeutung und Zweck des Exportkontrollrechts
  • Rechtliche Grundlagen
  • Ausfuhrverbote und Genehmigungspflichten
  • Genehmigungspflichten beim Export von gelisteten Gütern (Dual-Use-Güterliste / Ausfuhrliste)
  • Genehmigungspflichten für nicht-gelistete Exportgüter / verwen-dungsbezogene Beschränkungen
  • Umschlüsselungsverzeichnis / EZT-online
  • Auskünfte zur Güterliste (AzG) / Nullbescheid
  • Ausfuhren über Drittstaaten
  • Embargos / Sanktionen (insb. Iran, Russland)
  • Erfüllungs- und Bereitstellungsverbote gegenüber gelisteten Perso-nen/Unternehmen
  • Praktischer Umgang mit Terrorismus-/Sanktionslisten
  • Investitions-, Versicherungs-, Zahlungs- und Finanzierungsbeschränkungen
  • US Exportkontrolle
  • Rechtsfolgen bei Verstößen (Straftaten/Ordnungswidrigkeiten)
  • Notwendige organisatorische Maßnahmen im Unternehmen
  • Verfahrensfragen: Anträge/Anfragen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und der Bundesbank

› Referent

Die Seminarleitung übernimmt Rechtsanwalt Dr. Lothar Harings, Partner der Sozietät Graf von Westphalen sowie Gründer und Geschäftsführer der HZA Hamburger Zollakademie GmbH, einer der führenden Anwälte im Exportkontrollrecht in Deutschland.

› Buchung

Das Seminar kann ab sofort online gebucht werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. OptoNet-Mitglieder werden bei der Buchung bevorzugt. Im Seminarpreis enthalten sind die Seminarunterlagen, ein Mittagsimbiss sowie Tagungsgetränke und Pausensnacks. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Stornierungen können nur in schriftlicher Form akzeptiert werden. Stornobedingungen: Bis 20.5.2016 kostenfrei, danach ist die volle Teilnehmergebühr zu entrichten. Gerne akzeptieren wir einen Ersatzteilnehmer. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl kurzfristig abzusagen.

KONTAKT
OptoNet e.V.
Nora Kirsten
tel
+49 (0) 3641 573 36 50
fax
+49 (0) 3641 573 36 59
MAIL
WWW

Teilnehmergebühren: 350 EUR für OptoNet Mitglieder | 410 EUR für Nicht-Mitglieder inkl. Tagungsunterlagen, Mittagessen, Kaffeepausen & Kaltgetränke

Zum Kalender hinzufügen:
.VCS (Windows, Linux)
.ICS (Mac OSX)

Dezember 2016

Mittwoch
07
Dezember
09:30 - 15:00 Uhr
Donnerstag
08
Dezember
Montag
12
Dezember

Januar 2017

Donnerstag
12
Januar

März 2017

Mittwoch
22
März