Suche
29.01.2014

Photonics West 2014: Thüringen glänzt mit starker Beteiligung

OptoNet auf deutschem Gemeinschaftsstand

Photonics West 2014

Photonics West 2014: Knapp 30 Thüringer Aussteller dabei

Knapp 30 Technologienunternehmen und Forschungseinrichtungen präsentieren sich an der amerikanischen Westküste. OptoNet ist auf deutschem Gemeinschaftsstand dabei.

Die größte und einflussreichste nordamerikanische Fachmesse im Bereich der Photonik, die am 1. Februar 2014 in San Francisco startet, gilt als der internationale Branchentreff für Industrie und Forschung. Auch in diesem Jahr präsentieren sich wieder zahlreiche Thüringer Aussteller und stellen ihre neuesten Entwicklungen aus den Bereichen Laser, Optik und Optoelektronik vor. Unter den Messeteilnehmern finden sich neben JENOPTIK, ZEISS und SCHOTT viele erfolgreiche Technologieunternehmen wie Grintech und  piezosystem aus Jena oder SIOS Messtechnik aus Ilmenau.

Als größter Gemeinschaftsstand verspricht der „German Pavilion“ erneut ein herausragender Anziehungspunkt auf der Messe zu werden. Neun Aussteller aus Thüringen, darunter das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik, die LightTrans GmbH oder ORAFOL Fresnel Optics, nutzen das Angebot von OptecNet Deutschland und SPECTARIS, das vom Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) unterstützt wird. (Halle Nord, Stand Nr. 4601)

Zur Photonics West 2014 werden mehr als 1.200 Aussteller und rund 20.000 Fachbesucher erwartet. Begleitet wird die Messe von einem umfassenden Konferenz- und Seminarprogramm. (weitere Informationen unter www.spie.org).