Suche

Doktorand (m/w/d)

Arbeitsort

Leibniz-IPHT e.V.

Veröffentlicht am: 07.02.2019

Im Leibniz-Institut für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) ist in der Forschungsabteilung Nanoskopie ab 01.04.2019 die Stelle eines  

Doktoranden (m/w/d)  

in Teilzeit (50%) zu besetzen. Die Stelle ist für drei Jahre befristet.  

Das Leibniz-IPHT ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung mit enger Anbindung an die Friedrich-Schiller-Universität Jena und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Gesucht wird ein/e Physiker/in oder Chemiker/in zur Untersuchung von Plasmon basierten Effekten auf der Nanoskala. Ziel ist die Erforschung von nanoskaligen Struktureigenschaften durch Nahfeld-Mikroskopie.  

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) in Physik/Chemie oder Photonik  

Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Erfahrung in spektroskopischen Methoden, insbesondere nichtlineare optische Spektroskopie bzw. Zeit aufgelöste Verfahren
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift  

Vergütung:

  • Gemäß Tarifvertrag der Länder (TV-L)  

Wir sind ein modernes, international ausgerichtetes Forschungsinstitut. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist eines unserer zentralen Anliegen. Die Erhöhung des Frauenanteils streben wir an. Frauen werden daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.  

Bei Rückfragen wenden sich Interessenten bitte an:

Prof. Volker Deckert
Telefon 03641- 206 113
Mail: volker.deckert@leibniz-ipht.de  

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) sind bis zum 28.02.2019 unter Angabe der Kennziffer 2019_05, vorzugsweise per E-Mail als pdf-Datei zu richten an:

Leibniz-Institut für Photonische Technologien Jena e.V.
Personalbüro                               
Albert-Einstein-Straße 9
07745 Jena                               
Mail: Personal_Abtl@leibniz-ipht.de