Suche

Sr. Prozessingenieur(e) für optoelek. Systeme (m/w/x)

Arbeitsort

Jabil Optics Germany GmbH

Veröffentlicht am: 20.06.2019

Als Jabil Optics Germany GmbH (www.jabiloptics.com) in Jena sind wir Teil des Konzerns Jabil und führend bei der Entwicklung von opto-elektronischen Modulen für Augmented, Virtual and Mixed Reality, moderne Kamerasysteme sowie Gestensteuerung/ 3D Sensing. Wir entwickeln in einem internationalen Team innovative kundenspezifische Lösungen für weltweit führende Markenhersteller. Jabil ist der drittgrößte Auftragsfertiger der Welt und beschäftigt global mehr als 200 000 Mitarbeiter. Im Optics Design Center in Jena entwickeln wir mit rund 75 Mitarbeitern opto-elektronische Design-Lösungen für AR/VR-Brillen, Fahrerassistenzsysteme wie Head-up Displays und LiDAR, Robotics, Action Cameras, Smartphones, Endoskope und viele weitere Anwendungen.

Zur Verstärkung unseres Teams im Optics Design Center in Jena suchen wir ab sofort zwei:

Sr. Prozessingenieur(e) für optoelektronische Systeme  (m/w/x)

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung von Montage- und Fügeprozessen im Rahmen der Produktdesignphase von optoelektronischen Modulen und Systemen sowie gezielte Einflussnahme auf eine fertigungsgerechte und kostengünstige Gestaltung
  • Selbstständiges Erstellen von Montageunterlagen (Arbeitsanweisungen, Prüfpläne, Spezifikationen, Qualitätsdokumente) sowie Lastenheften für die Automatisierungstechnik
  • Automatisierung der entwickelten Prozesse mit geeigneten Maschinen und Überführung in die Fertigungsphase im Umfeld der Jabil Organisation
  • Durchführung von Maschinenqualifikation - und abnahmen sowie Prozessfähigkeitsuntersuchungen
  • Kommunikation und Koordination mit internationalen Entwicklungs- und Fertigungsstandorten sowie Unterstützung bei der Ramp-up-Phase, auch vor Ort

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einer technisch orientierten Fachrichtung (z.B. Fertigungstechnik, Automatisierungstechnik, Maschinenbau, o.Ä.)
  • Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung, der Qualifikation und im Transfer von Montage- und Fügeprozessen im industriellen Umfeld
  • Anwendungskenntnisse in der Erstellung und Entwicklung von Montageunterlagen und relevanter Qualitätsdokumente sowie Maschinenfähigkeits- und Prozessfähigkeitsanalysen
  • Kenntnisse im Bereich der Optik sowie bei der Erarbeitung von Automatisierungslösungen wünschenswert
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Internationale Reisebereitschaft, vorzugsweise nach China, in die USA und nach Israel (in einer Ausprägung von 10-15%)

Unser Angebot:

  • Individuelle und vielfältige Entwicklungsperspektiven in einem global operierenden Unternehmen
  • Technologisch innovative und zukunftsorientierte Projekte mit Weltmarktführern als Kunden
  • Flache Hierarchien und flexible Arbeitszeiten
  • Eine attraktive Vergütung nach IG-Metall Tarif
  • Ein sehr freundliches, teamorientiertes Arbeitsklima mit einer hohen Mitarbeiterzufriedenheit
  • Geförderte Gesundheits- und Sportaktivitäten direkt vor Ort (z.B. Mitarbeiterbudget zur Nutzung unseres Partner-Gesundheitsstudios direkt nebenan, kostenfreie Entleihung von E-Bikes, Teilnahme an lokalen Team- und Sportevents, Nutzung von Tisch- tennis und -kicker,… )
  • Mittagsmahlzeiten in einer Betriebsmensa zum Mitarbeitertarif
  • Geförderte Altersvorsorge- und Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Gute Lebensatmosphäre in der familienfreundlichen Forschungsstadt Jena

Ihr Kontakt:

Wir freuen uns sehr auf Ihre Bewerbung!

Sie haben Fragen zu Jabil Optics, zu unseren Vakanzen oder möchten mehr Informationen zu unserem Recruiting-Prozess erfahren? Ich bin gern für Sie da:

Frau Anna-Josefine Sonntag – HR – Telefon: +49 3641 227 1307

Jabil Optics Germany GmbH | Carl-Pulfrich-Straße 5d | 07745 Jena | Deutschland