Suche
10.04.2019

Bewerbungsstart für Applied Photonics Award 2019

Nachwuchspreis des Fraunhofer IOF

Noch bis zum 30. Juni können sich Studenten und Doktoranden für den Applied Photonics Award 2019 bewerben. Der Nachwuchspreis des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF wird im Rahmen der Photonics Days in Jena für die jeweils besten Abschlussarbeiten mit Bezug zur angewandten Photonik vergeben.

Um schon frühzeitig neue Ideen im Bereich der angewandten Photonik zu würdigen, wurde im vergangenen Jahr der Nachwuchspreis »Applied Photonics Award« ins Leben gerufen. Damit sollen Arbeiten ausgezeichnet werden, die sich mit innovativen und wirtschaftlich verwertbaren optischen Technologien für ein nachhaltiges Leben und Wirtschaften befassen. Die Fachrichtung spielt dabei keine Rolle, auch Nicht-Physiker sind explizit eingeladen, sich zu bewerben.

Den »Applied Photonics Awards« gibt es für die besten Abschlussarbeiten mit Bezug zur angewandten Photonik. Neben einem Preisgeld erhalten die Gewinner die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeit vor Fachpublikum zu präsentieren und sich für ihre spätere Karriere mit Vertreterinnen und Vertretern hochrangiger Unternehmen der Optik- und Photonikindustrie zu vernetzen.

Mehr Informationen zum den Teilnahmebedingungen und zur Preisverleihung finden Sie unter www.applied-photonics-award.de oder besuchen Sie uns auf Facebook!

Kontakt

Annika Höft
Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik
Albert-Einstein-Straße 7
07745 Jena
Telefon +49 3641 - 807 259
E-Mail: annika.hoeft@iof.fraunhofer.de

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.