Suche
24.01.2014

Fraunhofer IOF auf Photonics West in San Francisco

Hochleistungslasersysteme mit deformierbaren Spiegeln

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF präsentiert auf der diesjährigen Photonics West neue Entwicklungen in den Bereichen Lasertechnik, Produktion, Optik und Bildgebung.

Gezeigt wird unter anderem ein deformierbarer Spiegel für den Einsatz in Hochleistungslasersystemen. Dieser ist als adaptives optisches System in der Lage, die laserinduzierte thermische Deformation der Spiegelmembran bei unterschiedlichen Laserleistungen auszugleichen. Dafür haben die Forscher um Dr. Erik Beckert eine Möglichkeit zur gezielten Erwärmung des Gesamtspiegels entwickelt, welche der laserinduzierten Deformation entgegenwirkt. Die Spiegelbeschichtung kann auf die Laserwellenlänge angepasst werden und damit unterschiedliche Anwendung realisiert werden. Das Haupteinsatzgebiet der neuen Technologie sind Hochleistungslasersysteme in der Produktion z.B. beim Laserschneiden und –bohren sowie beim Laserstrahlschweißen und -verdampfen.

Die 1995 ins Leben gerufene Photonics West findet vom 4. bis 6. Februar im kalifornischen San Francisco statt und ist die bedeutendste nordamerikanische Fachmesse für Optik und Photonik. Erwartet werden über 20.000 Besucher und mehr als 1.300 Aussteller, darunter auch die wichtigsten deutschen Unternehmen der Branche. Die Weltleitmesse ist eingebettet in eine wissenschaftliche Tagung, an der Jenaer Forscher mit mehr als 50 Vorträgen beteiligt sind.

Sie finden das Fraunhofer IOF und die Exponate im German Pavilion, Stand 4601-24

Kontakt:

Fraunhofer IOF | Kevin Füchsel | Tel: +49 3641 807-273

kevin.fuechsel@iof.fraunhofer.de

www.iof.fraunhofer.de


Gays PornFemale dominationShemale Porn