Suche
13.05.2015

Highlights der Physik

asphericon unterstützt das diesjährige Wissenschaftsfestival in Jena

Highlights der Physik als Ort der Entdeckungen für Klein und Groß

Passend zum diesjährigen „Internationalen Jahr des Lichts“ veranstalten das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) sowie die Friedrich-Schiller-Universität Jena vom 22. bis zum 26. September 2015 die Highlights der Physik in Jena. asphericon unterstützt das Festival als Förderer und engagiert sich mit einem eigenem Ausstellungsstand.  

Herzstück des Wissenschaftsfestivals ist eine Mitmach-Ausstellung auf dem Jenaer Eichplatz. Das abwechslungsreiche Programm richtet sich an die ganze Familie und umfasst Live-Experimente, jede Menge Wissenschaft zum Anfassen und Ausprobieren, Wissenschaftsshows auf Open-Air-Bühnen, Vorträge von Spitzenforscherinnen und -forschern, einen Schülerwettbewerb für junge Tüftler und Erfinder, ein „Juniorlabor“ für Kinder ab drei Jahren, einen Science Slam sowie die große Highlights-Show mit Ranga Yogeshwar in der Sparkassen-Arena.  

asphericon fördert die Veranstaltung finanziell und wird mit einem eigenem Beitrag „Faszination Optik – Unkugeln mit höchster Präzision“ auf dem Ausstellungsgelände präsent sein. „Wir werden neben einem Einblick in Fertigungsmethoden von asphärischen Linsen unseren Besuchern die Chance geben, einmal selbst Feinoptiker zu sein und eine Optik zu schleifen“, verrät Geschäftsführer Alexander W. Zschäbitz. „Darüber hinaus zeigen wir die Besonderheiten von Asphären an einer absoluten Innovation auf dem Gebiet der Strahlaufweitung. Die Besucher können mit unserem SPATM Beam Expander Kit anschaulich nachvollziehen, welchen Einfluss eine asphärische Optik auf die Abbildungsqualität und die Baulänge von optischen Systemen hat. Unser Team freut sich auf viele interessierte Gäste und steht natürlich Rede und Antwort.“ 

Die "Highlights der Physik" wurden 2001 vom BMBF und der DPG ins Leben gerufen. Das Wissenschaftsfestival lockt jedes Jahr rund 25.000 Besucher an. Es tourt mit wechselnder Thematik von Stadt zu Stadt: Jena ist die 15. Station. Bisherige Etappen waren u.a. München (2001), Dresden (2003), Berlin (2005), Halle an der Saale (2008), Rostock (2011) und Saarbrücken (2014).

Über asphericon  
Als unabhängiger und anerkannter Spezialist gehört asphericon zu den Technologieführern auf dem Gebiet der Asphärenherstellung. Fertigungsgrundlage ist eine selbst entwickelte und patentierte Technologie zur Steuerung von CNC Schleif- und Poliermaschinen. Mit dieser weltweit einzigartigen Ausstattung lassen sich kleine Stückzahlen bis hin zu Großserien in hohen Genauigkeiten produzieren. asphericon begleitet seine Kunden vom Optikdesign über die Fertigung und Beschichtung, die vollflächige interferometrische Vermessung und Dokumentation bis hin zur Montage von Optikbaugruppen sowie deren optischer Charakterisierung. Weitere Informationen finden sich auf www.asphericon.com.  

Für weitere Informationen 
Dr. Thomas Hegenbart
Tel.: +49-3641-3100500
Fax: +49-3641-3100501
e-mail: marketing@asphericon.com


Gays PornFemale dominationShemale Porn