Suche
15.06.2018

Jenaer Forscher für Dissertation zu optischer 3D-Vermessung ausgezeichnet

»Hochgeschwindigkeits-3D-Formvermessung mittels aperiodischer Sinus-Muster«

Für seine Promotionsarbeit zum Thema "Hochgeschwindigkeits-3D-Formvermessung mittels aperiodischer Sinus-Muster" hat Dr. Stefan Heist vom Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik heute den Nachwuchspreis der Deutschen Gesellschaft für angewandte Optik (DGaO) erhalten. Der mit 1.000 Euro dotierte Preis wurde ihm im Rahmen der DGaO-Jahrestagung verliehen, die dieses Jahr in Aalen stattfand.

Am Ende seiner Promotion war Heist in der Lage, das weltweit schnellste Musterprojektionssystem zur hochauflösenden 3D-Formmessung vorzustellen.

Den vollständigen Text und weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.iof.fraunhofer.de/de/presse-medien/Aktuelles/DGaO-Nachwuchspreis.html