12.01.2018

Jenoptik eröffnet Applikationszentrum im Silicon Valley

Jenoptik mit neuem Standort an der US-Westküste

Als ein führender Anbieter von optischen Hochleistungssystemen und Lösungen für Healthcare- und Industrieanwendungen ist Jenoptik mit dem neuen Standort an der US-Westküste näher am Kunden und will damit das Wachstum in den USA beschleunigen.

Das neue Jenoptik-Büro, strategisch sehr gut gelegen im kalifornischen Fremont in der Region des Silicon Valleys, soll die Bedürfnisse dieser Region vor allem in den Bereichen Engineering und Produktentwicklung gezielt ansprechen. Direkt vor Ort werden kompetente Jenoptik-Mitarbeiter Kunden bei der Umsetzung von Innovationszielen unterstützen. Das neue Zentrum dient zudem künftig als Stützpunkt, von dem aus die vielfältigen Kompetenzen von Jenoptik-Entwicklungszentren weltweit vernetzt und vor Ort integriert werden sollen.

"Aufgrund des starken Wachstums von Jenoptik bauen wir unser Nordamerika-Geschäft weiter aus", so Stefan Traeger, Vorstandsvorsitzender der JENOPTIK AG. "Die Eröffnung unseres Applikationszentrums in Kalifornien erweitert unsere internationale Präsenz und ermöglicht, unsere Kunden an der Westküste besser zu bedienen. Denn wir bieten ihnen somit einen bequemen Zugang zu unserem breiten Spektrum an technologischem Know-how, unserem maßgeschneiderten System-Engineering und unserer Erfahrung mit Anwendungslösungen", erklärt Traeger.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.jenoptik.com 

Die Adresse des neuen Applikationszentrums ist:
JENOPTIK Optical Systems, LLC
39300 Civic Center Drive
Suite 240
Fremont, CA 94538
Telefon: +1 561 881-7400