Suche
10.08.2018

Jenoptik investiert in Berliner Standort

Mit technischen Modernisierungen und Personalaufbau gewappnet für steigende Nachfrage

Jenoptik investiert auch in Berlin in moderne Produktionsausrüstung und sichert damit die langfristige Wettbewerbsfähigkeit in einem photonischen Kerngeschäft: Für die Fertigung von Hochleistungs-Laserdioden im Berliner Technologiepark Adlershof beschleunigt Jenoptik dank neuer Anlagen die Auftragsabwicklung und rüstet sich damit für die anhaltend hohe Nachfrage nach Halbleiterlasern. Jenoptik ist einer der wenigen unabhängigen Spezialisten für die komplette Prozess- und Technologiekette vom Laser-Halbleitermaterial bis hin zu kundenspezifischen Applikationslösungen.

Für die Fertigung von Laserdioden wird ein neuer sogenannter Stepper eingesetzt, der die Produktionskapazität, die Ausbeute und die Qualität erhöht. Damit verkürzen sich die Lieferzeiten. Zusätzlich wird in neue Anlagen zur Facettenbeschichtung investiert. Mittelfristig sind Investitionen in niedriger zweistelliger Millionen-Euro-Höhe in allen drei Fertigungsbereichen Facettenbeschichtung, Waferprozessierung und Epitaxie vorgesehen.

Den vollständigen Text und weitere Informationen finden Sie hier: https://www.jenoptik.de/presse/pressemitteilungen/2018/08/07/investition-in-berliner-standort-diode-lab