21.12.2016

Leistungselektronik JENA feiert 25-jähriges Firmenjubiläum

Fokus auf Mikroskopie und individuelle Lichtlösungen

Das 1991 aus dem Forschungszentrum der Carl Zeiss Jena GmbH ausgegründete Unternehmen ist heute eine feste Größe bei der Herstellung von innovativen Lichtlösungen für Industrie und Forschung. In der feinmechanisch-optischen Industrie, Mikroskopie, Endoskopie, industriellen Bildverarbeitung, Analysetechnik, Projektion, UV‑Desinfektion, Lichthärtung, Umwelt- oder Solarsimulation nutzt das Team sein Branchen übergreifendes Applikationswissen, um aus den individuellen Anforderungen heraus gemeinsam mit dem Kunden spezifische Lösungen zu entwickeln.

Das Unternehmen, das sich auf Präzisionslichtquellen, OEM und kundenspezifische Lösungen konzentriert, entwickelt eigene Produkte, die als hoch stabile Lichtquellen für die Mikroskopie sowie als Baugruppen für professionelle Beleuchtungslösungen für den Einsatz in der Medizintechnik, Analytik und Industrie optimiert sind.
Diese Standardprodukte können in vielerlei Hinsicht an die besonderen kunden- oder applikationsseitigen Anforderungen angepasst werden. Dabei besticht die LEJ durch ein Höchstmaß an Flexibilität sowie durch eine exzellente Umsetzungskompetenz, die eine zügige Time-to-Market ermöglicht.

"one size fits all"-Produkte sind passé: „Jeder unserer Kunden spricht eine andere Sprache, wobei jede Sprache wie ein offenes Fenster in eine neue Branche, in neue Anwendungsfelder ist, durch das wir einen Ausblick auf neue technische Welten haben. Unsere Stärke liegt darin, dass wir die Sprache unseres Kunden sprechen und gemeinsam mit ihm neue Lösungskonzepte erarbeiten über die Geräteentwicklung und Fertigung bis zum Service für die Produkte. Jeder Kunde ist anders und möchte individuell bedient werden. Darauf setzten wir in Zukunft verstärkt.“, betont Geschäftsführer Wolfgang Ketscher.

Dementsprechend ist die dritte Säule, das OEM-Geschäft, nachhaltig im Geschäftsmodell der LEJ verankert.
Das Eingehen auf und die optimale Bedienung der Bedürfnisse des Kunden stellen den Grundbaustein für zukünftige Anwendungsfelder bekannter und neuer Märkte der Leistungselektronik JENA GmbH dar. Dieser Aufgabe hat sich die jetzt angetretene neue Führungsgeneration verschrieben, die nun die Gründer ablöst.