Suche
14.02.2017

LEJ stellt LED-Pulse-Controller vor

Leistungselektronik JENA GmbH startet mit hocheffizienter LED-Beleuchtungssteuerung

Der LED-Pulse-Controller wurde für Bildverarbeitungsaufgaben entwickelt, in denen schnell bewegte Objekte mit maximaler Bildschärfe erfasst werden müssen. Mit zwei bzw. vier getrennt steuerbaren Ausgangskanälen, die 3A im Gleichstrom und 30A im Pulsbetrieb liefern können, eignet sich dieser moderne digitale LED-Treiber hervorragend für die Ansteuerung von High-Speed-LED-Beleuchtungen mit hoher Leistung.

Jeder Kanal kann unabhängig von den anderen Kanälen parametriert, getriggert und mit bis zu 200 kHz gepulst werden.

Die per Software einstellbaren Parameter LED-Strom, Impulslänge und Impulsverzögerung ermöglichen die präzise Helligkeits-, Verzögerungs-, und Belichtungseinstellung unabhängig für jeden Kanal. Die Konfiguration wird dauerhaft im LED-Pulse-Controller gespeichert und kann während des Betriebs über das Ethernet oder USB-Interface an die Prüf- oder Messaufgabe des Anwenders angepasst werden.

Der 2- bzw. 4-kanalige digitale Beleuchtungscontroller verfügt über einen aktiven Selbstschutz der sicherstellt, dass die Pulslänge und der LED-Strom keine destruktiven Grenzen überschreiten können.

Die flexible Konfigurierbarkeit, die interne Überwachung der wesentlichen Betriebsparameter zusammen mit dem aktiven Selbstschutz, ermöglichen die unkomplizierte und effektive Nutzung in der Bildverarbeitung, Mikroskopie oder Optogenetik.