Suche
21.06.2018

Optik-Experte wird neuer Professor und Gründungsdirektor

Gemeinsame Berufung von Universität Jena und Deutschem Optischen Museum

Quelle: https://www.uni-jena.de/Mitteilungen/PM180618_Mappes.html

PD Dr.-Ing. Timo Mappes ist zum Professor für Geschichte der Physik mit Schwerpunkt Wissenschaftskommunikation an der Friedrich-Schiller-Universität Jena beru­fen worden. Zugleich wird der 41-jährige gebür­tige Mannheimer Gründungsdirektor des Deutschen Optischen Museums (D.O.M.), das in Jena entsteht. Mappes nimmt seine Arbeit am 1. Juli 2018 auf.

Zu sei­nen Aufgaben als Direktor des Deutschen Optischen Museums und Pro­fessor für Geschichte der Physik der Universität Jena zählt die enge wissen­schaftliche Vernetzung von Museum, Forschung und Lehre.

Den vollständigen Text und weitere Informationen finden Sie unter: https://www.uni-jena.de/Mitteilungen/PM180618_Mappes.html