Suche

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Buchung und Teilnahme von Veranstaltungen

von OptoNet e.V. – Kompetenznetz Optische Technologien

 
1. Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Besteller und Teilnehmer (im Folgenden „Teilnehmer“) an Seminaren, Kursen und Konferenzen (im Folgenden „Veranstaltungen“) und OptoNet e.V. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers haben keine Gültigkeit.

2. Anmeldung / Anmeldebestätigung
Ihre Anmeldung kann über Internet, Brief, Telefax, Email oder telefonisch erfolgen. Die Anmeldung wird durch unsere schriftliche Bestätigung rechtsverbindlich. Da die Teilnehmeranzahl für unsere Veranstaltungen begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.

3. Kontoverbindung
Zahlungen erfolgen als Überweisung auf das Konto von OptoNet e.V. (Sparkasse Jena, OptoNet e.V., BLZ 830 530 30, Kto.-Nr. 271004)

4. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Soweit gesetzlich zulässig, wird als Erfüllungsort der Gerichtsstand Jena vereinbart.

5. Fälligkeit und Zahlung, Verzug, Aufrechnung
Die Höhe der Teilnahmegebühren ist der entsprechenden Veranstaltungsankündigung zu entnehmen. Sie beziehen sich auf eine Person und einen Veranstaltungstermin zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Der Teilnahmebetrag ist bei Erhalt der Rechnung fällig. Die Bezahlung durch Übersendung von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich; bei Verlust haftet OptoNet e.V. nicht. Kommt der Teilnehmer in Zahlungsverzug, ist OptoNet e.V. berechtigt, Verzugszinsen i. H. v. 5% über dem Basissatz (§ 247 Abs. 1 BGB) p. a. zu fordern. Wenn OptoNet e.V. einen höheren Verzugsschaden nachweist, kann dieser geltend gemacht werden. Der Teilnehmer kann nur mit rechtskräftig festgestellten oder von OptoNet e.V. schriftlich anerkannten Ansprüchen aufrechnen. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Teilnehmer nicht befugt.

6. Stornierungen
Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt oder aus wichtigem Grund (z.B. wegen Erkrankung des Referenten oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl) nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend informiert und die Veranstaltungsgebühr in diesem Fall erstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche, insbesondere der Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall sind ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigen Verhaltens seitens OptoNet e.V..

Der Teilnehmer kann die Veranstaltung bis zu 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Tagungsgebühr. Die Stornierung bedarf der Schriftform. OptoNet e.V. akzeptiert ohne zusätzliche Kosten gern einen Ersatzteilnehmer.

7. Leistung
Der Teilnehmerbetrag beinhaltet in der Regel die Teilnahme an dem Seminar / Workshop, Verpflegung und Pausengetränke. Sofern Tagungsunterlagen vorgesehen sind, so sind auch diese im Preis inbegriffen. OptoNet e.V. behält es sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen.

8. Urheberrechte
Die Tagungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der Tagungsunterlagen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von OptoNet e.V. gestattet.

9. Haftung
Die Veranstaltungen werden von qualifizierten Autoren und Referenten sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. OptoNet e.V. übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit in Bezug auf die Tagungsunterlagen und die Durchführung der Veranstaltung.

10. Widerrufsrecht für Verbraucher
Der Teilnehmer hat das Recht, die Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung ohne Begründung schriftlich zu widerrufen. Stornierungsgebühren werden nicht erhoben. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an folgende Adresse: OptoNet e.V., Abbe-Zentrum Beutenberg, Hans-Knöll-Straße 1, 07745 Jena. Dieses Widerrufsrecht gilt nicht, wenn die gebuchte Veranstaltung stattgefunden und der Teilnehmer hieran teilgenommen hat.

11. Datenschutzerklärung
OptoNet e.V. schützt Ihre personenbezogenen Daten. OptoNet e.V. wird die vom Teilnehmer überlassenen Daten vertraulich behandeln und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die im Zusammenhang mit Ihrem Namen gespeichert sind. Die vom Teilnehmer übermittelten Bestandsdaten (Vorname, Nachname, Liefer- und Rechnungsanschrift, E-Mail-Adresse) werden durch OptoNet e.V. in der Abonnenten- bzw. Kundenkartei gespeichert und zum Zwecke der Erbringung der Leistung und zur Abrechnung verarbeitet, genutzt und – soweit notwendig – an dafür beauftragte Dienstleister weitergegeben. Soweit nicht anders von Ihnen angegeben, werden wir Sie zukünftig über unsere Veranstaltungen informieren. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Kontaktieren Sie hierfür unsere Geschäftsstelle.

12. Schlussbestimmungen
Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen. Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.

OptoNet e.V.
Leutragraben 1
07743 Jena

Jena, 01.03.2010