Suche
Di
26
März
9:00 - 17:00
Jena
SCALA Panoramabankett, Leutragraben 1

Interkulturelles Training Israel

Hintergrundinfos, Businessetikette & praktische Übungen

+++ Die Veranstaltung ist ausgebucht. Bitte setzen Sie sich mit der Geschäftsstelle in Verbindung, um sich für die Warteliste zu registrieren. +++

Innovativ, risikofreudig und flexibel – so beschreiben erfahrene Unternehmer ihre israelischen Geschäftspartner. Das Land im Nahen Osten zählt zu den attraktivsten Zielmärkten der photonischen Industrie. Eine ausgeprägte Gründerszene, Ansiedlungen zahlreicher internationaler Unternehmen und hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung machen die Region am Sinai zu einem der wichtigsten Kooperationspartner. Historie, kulturelle Vielfalt, Einfluss des Judentums und die Besonderheit des deutsch-israelischen Verhältnisses werfen im Geschäftsalltag Fragen auf. Auch deutsches Streben nach Stabilität und Beständigkeit stehen häufig israelischer Geschäftskultur entgegen, was zu Konflikten in der Zusammenarbeit führen kann.

Ausführliches Hintergrundwissen zur israelischen Geschichte und Kultur sowie zum Geschäftsleben werden theoretisch und mit Hilfe interaktiver Übungen vermittelt. 

INHALTE

  • Erweiterung der allgemeinen Kenntnisse über Israel
  • Kennenlernen von spezifischen Herausforderungen im Geschäftsumgang
  • Sicherheit in der Kooperation mit israelischen Partnern
  • Der besondere Charakter des deutsch-israelischen Verhältnisses
  • Einführung in die Geschichte Israels
  • Leben im Konflikt
  • Überblick über aktuelle ökonomische und soziale Entwicklungen
  • Soziale Codes und ihre Hintergründe: Begrüßungsverhalten, Anredeformen, Gebrauch von Titeln, Umgang mit Hierarchien
  • Businessetikette: Umgangsformen, Dress-Code, Ausgehkultur
  • Praktische Übungen, Diskussion und Auswertung

 

REFERENT

Grisha Alroi-Arloser kam in Sibirien zur Welt, wuchs in Deutschland auf und lebt seit 1978 in Israel. Er ist Geschäftsführer der Israelisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer (AHK Israel) und ihrem deutschen Pendant, der Deutsch-Israelischen Wirtschaftsvereinigung e.V. Bis 2002 engagierte er sich mit einem eigenen Unternehmen im Bereich der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen, leitete u.a. den Firmenpool Israel und beschäftigte sich mit deutschen Investitionen in israelischen Hightechunternehmen. Grisha Alroi-Arloser hat in Köln und Tel Aviv Soziologie, Anthropologie und Psychologie studiert, zahlreiche Artikel in Zeitschriften und Büchern zur Politik, Gesellschaft und Wirtschaft Israels veröffentlicht und hält Vorträge zu diesen Themen. Seit 2011 ist er Präsident der Israelisch-Deutschen Gesellschaft.  

VERANSTALTUNGSORT

Die Veranstaltung findet im Panoramabankett des JenTowers (29. Etage), Leutragraben 1 in Jena statt. Mit einer professionellen technischen Ausstattung und einem angenehm störungsfreien Umfeld in 128m Höhe sind beste Voraussetzungen für konzentriertes Arbeiten geschaffen. In den Pausen bieten wir Ihnen eine gesunde, ausgewogene Küche für Stärkung und Wohlbefinden.

BUCHUNG

Das Seminar kann ab sofort online gebucht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt. OptoNet-Mitglieder werden bei der Buchung bevorzugt. Der Unkostenbeitrag für die Teilnahme beträgt 350,00 EUR für Mitglieder, 490,00 EUR für Nicht-Mitglieder. Im Seminarpreis enthalten sind die Seminarunterlagen, ein Mittagsimbiss sowie Tagungsgetränke und Pausensnacks. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Stornierungen können nur in schriftlicher Form akzeptiert werden. Stornobedingungen: Bis 19.2.2019 kostenfrei, danach ist die volle Teilnehmergebühr zu entrichten. Gerne akzeptieren wir einen Ersatzteilnehmer.


Für inhaltliche und organisatorische Fragen steht Ihnen Anke Mank, Tel. 03641 573 36 55 gern zur Verfügung.

*******

Mit Absendung dieses Anmeldeformulars stimmen Sie zu, dass Ihr Name auf einer Teilnehmerliste geführt wird, die den übrigen Teilnehmern zur Verfügung steht. Sie nehmen damit auch zur Kenntnis, dass Bilder der Veranstaltung u.U. auf unseren Webseiten und unseren sozialen Medien gezeigt werden können.

 

 

KONTAKT
OptoNet e.V.
Nora Kirsten
tel
+49 (0) 3641 573 36 50
fax
+49 (0) 3641 573 36 59
MAIL
WWW

Der Unkostenbeitrag für die Teilnahme beträgt 350,00 EUR für Mitglieder, 490,00 EUR für Nicht-Mitglieder. Im Seminarpreis enthalten sind die Seminarunterlagen, ein Mittagsimbiss sowie Tagungsgetränke und Pausensnacks.

Zum Kalender hinzufügen:
.VCS (Windows, Linux)
.ICS (Mac OSX)

Februar 2019

Samstag
02
Februar
10:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
06
Februar
19:00 - 21:00 Uhr

März 2019

Dienstag
26
März

Mai 2019

Dienstag
14
Mai